Hansa-Apotheke in Frankfurt/Oder Post-Apotheke in Döbern Ahorn-Apotheke in Velten Apotheken-Logo

Aus der Geschichte
des Apothekerverbandes Brandenburg e.V.

"Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern."
André Malraux
Französicher Schriftsteller und Politiker

Der Gründungsvorstand
[Gründungsvorstand]

Der Apothekerverband Brandenburg e.V. wurde am 25. September 1990 von 14 Apothekerinnen und Apothekern der drei DDR-Bezirke Cottbus, Frankfurt (Oder) und Potsdam gegründet.

Teilnehmerliste
[Teilnehmerliste]

In einem Rundbrief vom folgenden Tag wandte sich der Vorstand "an alle Apothekerinnen und Apotheker in Brandenburg, die künftig eine öffentliche Apotheke zu leiten beabsichtigen bzw. eine Neugründung vorbereiten" mit dem Angebot, Mitglied in dem neugegründeten Verein zu werden.

Brief an Mitglieder
[Brief an Mitglieder]

Als Hauptbetätigungsfeld für die kommenden Wochen und Monate nannte der Vorstand (Vorsitzender: Dr. Hans Dobbert, Forst) in diesem Brief die mit den Krankenkassen zu schließenden Verträge "Gute Verträge sind die Lebensgrundlage für unsere Apotheken", heißt in dem Schreiben.

Allein zur 1. Mitgliederversammlung am 1.12.1990 in Potsdam traten 180 Apotheker dem Verein bei. Zum Jahresende war die Zahl der Mitglieder auf 227 gewachsen.

Mehr zur Geschichte (PDF - 20 KB) >>

Einweihung des Apothekerhauses Am Buchhorst 18
am 24. August 1996

Einweihung Apothekerhaus am  Buchhorst 18Einweihung Apothekerhaus am  Buchhorst 18

Zur Einweihung erschienen über 100 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Partnerorganisationen Brandenburgs.
Ministerpräsident Manfred Stolpe würdigte in seiner Rede zur Eröffnung des Apothekerhauses Brandenburg das Wirken der Apothekerinnen und Apotheker für eine ordnungsgemäße Arzneimittelversorgung der Bevölkerung ausdrücklich.

Aktuelles

07.06.2017
Tag der Apotheke am 7. Juni 2017
Derzeit gibt es gut 20.000 Apotheken in Deutschland. Mit 24 Apotheken auf 100.000 Einwohner liegt die Bundesrepublik zwar unter dem EU-Durchschnitt von 31, aber eine flächendeckende Versorgung zwischen Sylt und Bodensee wird gewährleistet.
mehr...

31.03.2017
Apotheker kritisieren Blockadehaltung der Bundes-SPD im Koalitionsausschuss
Der Apothekerverband Brandenburg e.V. (AVB) stellt sich die Frage, welche Interessen die Bundes-SPD mit ihrer Blockadehaltung beim Versandhandelsverbot mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln eigentlich vertritt. Im Verhandlungsmarathon des Koalitions
mehr...

23.12.2016
Apotheken sind immer für Sie da: Dank Nacht- und Notdienst rund um die Uhr – auch an Feiertagen
Die Dienstbereitschaft einer Notdienst-Apotheke dauert grundsätzlich 24 Stunden. Zu den Feiertagen und in den Weihnachtsferien ist die Erreichbarkeit einer Notdienstapotheke zu Hause oder unterwegs besonders wichtig.
mehr...

19.12.2016
Apotheken sichern - Patientenschutz stärken
Die Apothekerinnen und Apotheker begrüßen die gemeinsame Position zum Versandhandelsverbot verschreibungspflichtiger Arzneimittel mit dem Landesverband der Freien Berufe Land Brandenburg e.V.
mehr...

17.11.2016
Apotheker geben immer weniger Antibiotika ab
In den öffentlichen Apotheken im Land Brandenburg geben die Apothekerinnen und Apotheker immer weniger Antibiotika an ihre Patienten ab: Im Jahr 2015 gut 14 Prozent weniger als noch zehn Jahre zuvor.
mehr...