Rennbahn-Apotheke Hoppegarten in Hoppegarten Spitzweg-Apotheke in Mittenwalde Westkreuz-Apotheke in Frankfurt/Oder Apotheken-Logo

Satzung

§ 4 Begründung und Erlöschen der Mitgliedschaft

(1)   Die Mitgliedschaft wird erworben durch Aufnahme in den Verein. Die Aufnahme vollzieht der Vorstand  auf Grund eines schriftlichen Antrages.

(2)   Gegen die Ablehnung der Aufnahme kann innerhalb von vier Wochen Einspruch erhoben werden. Über den Einspruch entscheidet die nächste Mitgliederversammlung.

(3)   Die Mitgliedschaft erlischt

   a) durch Tod,

   b)   durch Austritt, der durch schriftliche Erklärung jeweils zum 1. Januar oder zum 1. Juli mit mindestens sechsmonatiger Kündigungsfrist vorgenommen werden kann,

    c) bei Nichterfüllung der Zahlungsverpflichtung gemäß Beitragsordnung,

    d) durch Ausschluss. Ein Mitglied kann nach Anhörung durch Vorstandsbeschluss, der einer 2/3 Mehrheit bedarf, aus dem Verein ausgeschlossen werden, wenn es in schwerwiegender Weise gegen die Vereinsinteressen oder die vom Verein geschlossenen Verträge verstößt oder wenn es in einem berufsgerichtlichen Verfahren wegen einer schweren Verfehlung rechtskräftig verurteilt worden ist. Gegen den  Beschluss kann innerhalb von vier Wochen nach Zugang des Bescheids Einspruch erhoben werden, über den die nächste Mitgliederversammlung endgültig entscheidet.

   e) bei Aufgabe der Apothekenleitung.

(4)   Ein Mitglied verliert mit seinem Ausscheiden aus dem Verein alle Rechte an dem Vereinsvermögen.

 

zurück

 

 

Aktuelles

25.09.2017
Mitgliederversammlung wählte Olaf Behrendt zum Vorsitzenden
Die 35. Mitgliederversammlung des Apothekerverbandes Brandenburg e.V. (AVB) hat am Sonnabend in Nauen einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender des brandenburgischen Apothekerverbandes ist seit dem 23.09.2017 Olaf Behrendt, Kurfürsten-Apotheke in
mehr...

07.06.2017
Tag der Apotheke am 7. Juni 2017
Derzeit gibt es gut 20.000 Apotheken in Deutschland. Mit 24 Apotheken auf 100.000 Einwohner liegt die Bundesrepublik zwar unter dem EU-Durchschnitt von 31, aber eine flächendeckende Versorgung zwischen Sylt und Bodensee wird gewährleistet.
mehr...

31.03.2017
Apotheker kritisieren Blockadehaltung der Bundes-SPD im Koalitionsausschuss
Der Apothekerverband Brandenburg e.V. (AVB) stellt sich die Frage, welche Interessen die Bundes-SPD mit ihrer Blockadehaltung beim Versandhandelsverbot mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln eigentlich vertritt. Im Verhandlungsmarathon des Koalitions
mehr...

23.12.2016
Apotheken sind immer für Sie da: Dank Nacht- und Notdienst rund um die Uhr – auch an Feiertagen
Die Dienstbereitschaft einer Notdienst-Apotheke dauert grundsätzlich 24 Stunden. Zu den Feiertagen und in den Weihnachtsferien ist die Erreichbarkeit einer Notdienstapotheke zu Hause oder unterwegs besonders wichtig.
mehr...

19.12.2016
Apotheken sichern - Patientenschutz stärken
Die Apothekerinnen und Apotheker begrüßen die gemeinsame Position zum Versandhandelsverbot verschreibungspflichtiger Arzneimittel mit dem Landesverband der Freien Berufe Land Brandenburg e.V.
mehr...