Ahorn-Apotheke in Velten Galenus-Apotheke in Eisenhüttenstadt Apotheke im Pankemarkt in Panketal Apotheken-Logo

Satzung

§ 9 Der Vorstand

(1)   Der Vorstand leitet die Geschäfte des Verbandes durch Festlegung der aktuellen verbandspolitischen Strategien und Ziele und verantwortet die Verbandspolitik sowie die durchgeführten Maßnahmen gegenüber den Mitgliedern.

(2)   Der Vorstand besteht aus sieben Personen: Dem Vorsitzenden, dem 1. Stellvertretenden Vorsitzenden, dem 2. Stellvertretenden Vorsitzenden und vier Mitgliedern des Vorstandes. 

(3)   Der Vorstandsvorsitzende wird von einer Mitgliederversammlung in direkter geheimer Wahl durch einfache Stimmenmehrheit auf die Dauer von vier Jahren gewählt. Die Mitglieder können aus der Mitgliederversammlung heraus Kandidaten vorschlagen. Der Kandidat muss zur Wahl bereit sein. Wiederwahl ist zulässig.

(4)   Nach der Wahl des Vorstandsvorsitzenden schlägt dieser die weiteren Vorstandsmitglieder seines Konzeptes und Vertrauens zur Wahl vor. Weitere Vorschläge können aus der Mitgliederversammlung abgegeben werden. Die stellvertretenden Vorsitzenden und die Mitglieder des Vorstandes werden einzeln in direkter, geheimer Wahl durch einfache Stimmenmehrheit auf die Dauer von vier Jahren gewählt.

(5)   Der Wechsel der Vorstandsmitglieder erfolgt mit der Wahl.

(6)   Bei vorzeitigem Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden tritt bis zur Neuwahl eines Vorsitzenden auf der nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung ein vom Vorstand aus seiner Mitte mit einfacher Mehrheit gewähltes Vorstandsmitglied amtierend an seine Stelle. Diese Wahl zum Vorstandsvorsitzenden muss spätestens innerhalb von vier Wochen nach dem Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden erfolgen. Entsprechendes gilt beim vorzeitigen Ausscheiden eines stellvertretenden Vorsitzenden.

(7)   Bei vorzeitigem Ausscheiden von bis zu zwei Vorstandsmitgliedern bleibt der Vorstand geschäftsfähig. Der Geschäftsverteilungsplan wird innerhalb des Vorstandes neu aufgestellt. Im Rahmen der nächsten stattfindenden ordentlichen Mitgliederversammlung ist der Vorstand durch eine Zuwahl zu ergänzen.

(8)   Bei vorzeitigem Ausscheiden von mehr als zwei Vorstandsmitgliedern ist innerhalb von sechs Wochen eine außerordentliche Mitgliederversammlung einzuberufen und eine Zuwahl durchzuführen.

(9)   Absatz 4 gilt für Zuwahl entsprechend. Die Amtszeit der bei vorzeitigem Ausscheiden durch die Mitgliederversammlung neu gewählten Vorstandsvorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden sowie der im Wege der Zuwahlen gewählten Vorstandsmitglieder beginnt mit dem Wahltag und endet mit Ablauf der Amtsperiode des amtierenden Vorstandes.

(10)  Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch den Vorsitzenden oder einen stellvertretenden Vorsitzenden jeweils gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied vertreten.

(11)  Die Mitglieder des Vorstandes üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus. Über die erstattung von Kosten und die Zahlung von Aufwandsentschädigungen/ Vergütungen entscheidet die Mitgliederversammlung.

(12)  Die Mitglieder des Vorstandes haben sich dem Inhalt eines Verhaltenskodexes zu unterwerfen, der dieser Satzung als Anlage beigefügt ist.

zurück

 

Aktuelles

25.09.2017
Mitgliederversammlung wählte Olaf Behrendt zum Vorsitzenden
Die 35. Mitgliederversammlung des Apothekerverbandes Brandenburg e.V. (AVB) hat am Sonnabend in Nauen einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender des brandenburgischen Apothekerverbandes ist seit dem 23.09.2017 Olaf Behrendt, Kurfürsten-Apotheke in
mehr...

07.06.2017
Tag der Apotheke am 7. Juni 2017
Derzeit gibt es gut 20.000 Apotheken in Deutschland. Mit 24 Apotheken auf 100.000 Einwohner liegt die Bundesrepublik zwar unter dem EU-Durchschnitt von 31, aber eine flächendeckende Versorgung zwischen Sylt und Bodensee wird gewährleistet.
mehr...

31.03.2017
Apotheker kritisieren Blockadehaltung der Bundes-SPD im Koalitionsausschuss
Der Apothekerverband Brandenburg e.V. (AVB) stellt sich die Frage, welche Interessen die Bundes-SPD mit ihrer Blockadehaltung beim Versandhandelsverbot mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln eigentlich vertritt. Im Verhandlungsmarathon des Koalitions
mehr...

23.12.2016
Apotheken sind immer für Sie da: Dank Nacht- und Notdienst rund um die Uhr – auch an Feiertagen
Die Dienstbereitschaft einer Notdienst-Apotheke dauert grundsätzlich 24 Stunden. Zu den Feiertagen und in den Weihnachtsferien ist die Erreichbarkeit einer Notdienstapotheke zu Hause oder unterwegs besonders wichtig.
mehr...

19.12.2016
Apotheken sichern - Patientenschutz stärken
Die Apothekerinnen und Apotheker begrüßen die gemeinsame Position zum Versandhandelsverbot verschreibungspflichtiger Arzneimittel mit dem Landesverband der Freien Berufe Land Brandenburg e.V.
mehr...