Quellen-Apotheke in Crinitz Rosen-Apotheke in Luckau Apotheke am Südtor in Brandenburg Apotheken-Logo

Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte (PKA)

Pharmazeutisch-Kaufmännische Angestellte (PKA) sind schwerpunktmäßig im kaufmännisch-organisatorischen Bereich der Apotheke beschäftigt. Sie kümmern sich vor allem um die Warenwirtschaft, den Einkauf und die Lagerung der Arzneimittel und der apothekenüblichen Waren. Auch die Beratung zu apothekenüblichen Waren, wie Kosmetika und Verbandmittel, gehört zu den Aufgaben der PKA. Die Beratung zu Arzneimitteln und deren Abgabe ist hingegen Apothekern und dem pharmazeutischen Personal (z. B. Pharmazeutisch-Technische Assistenten) vorbehalten.

Die dreijährige Ausbildung wird dual absolviert. Das bedeutet, dass die praktische Ausbildung in einer Apotheke und die theoretische Ausbildung in einer Berufsschule parallel erfolgen. Dabei wird die praktische Ausbildung in der Apotheke durch einen fachbezogenen Berufsschulunterricht ergänzt. Vor der jeweiligen Landesapothekerkammer wird am Ende der Ausbildungszeit eine Abschlussprüfung abgelegt.
Seit dem 01. August 2012 ist die neue Verordnung zur Berufsausbildung der Pharmazeutisch-Kaufmännischen Angestellten (PKA) in Kraft.

Die Neuregelung der Berufsausbildung hat damit auf die Veränderungen und die gewachsenen Anforderungen bei den Aufgaben- und Tätigkeitsschwerpunkten von Pharmazeutisch-Kaufmännischen-Angestellten reagiert, die es aufgrund der arbeitsorganisatorischen und technologischen Entwicklungen im Apothekenbereich gegeben hat. Die Kompetenz im kaufmännisch-organisatorischen Bereich wird nun noch stärker in den Vordergrund gestellt. Als neue Ausbildungsinhalte wurden „Kommunikation" und „Mitwirkung bei der Qualitätssicherung" aufgenommen.

Zusätzliche Informationen, insbesondere zur Neuregelung der Berufsausbildungsverordnung, sind auf der Internetseite der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, kurz ABDA, bereitgestellt: www.abda.de/pka.html

Viel Wissenswertes bietet auch die im Land Brandenburg für die Ausbildung der Pharmazeutisch-Kaufmännischen-Angestellten zuständige Landesapothekerkammer Brandenburg:
 www.lakbb.de


 

Aktuelles

25.09.2017
Mitgliederversammlung wählte Olaf Behrendt zum Vorsitzenden
Die 35. Mitgliederversammlung des Apothekerverbandes Brandenburg e.V. (AVB) hat am Sonnabend in Nauen einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender des brandenburgischen Apothekerverbandes ist seit dem 23.09.2017 Olaf Behrendt, Kurfürsten-Apotheke in
mehr...

07.06.2017
Tag der Apotheke am 7. Juni 2017
Derzeit gibt es gut 20.000 Apotheken in Deutschland. Mit 24 Apotheken auf 100.000 Einwohner liegt die Bundesrepublik zwar unter dem EU-Durchschnitt von 31, aber eine flächendeckende Versorgung zwischen Sylt und Bodensee wird gewährleistet.
mehr...

31.03.2017
Apotheker kritisieren Blockadehaltung der Bundes-SPD im Koalitionsausschuss
Der Apothekerverband Brandenburg e.V. (AVB) stellt sich die Frage, welche Interessen die Bundes-SPD mit ihrer Blockadehaltung beim Versandhandelsverbot mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln eigentlich vertritt. Im Verhandlungsmarathon des Koalitions
mehr...

23.12.2016
Apotheken sind immer für Sie da: Dank Nacht- und Notdienst rund um die Uhr – auch an Feiertagen
Die Dienstbereitschaft einer Notdienst-Apotheke dauert grundsätzlich 24 Stunden. Zu den Feiertagen und in den Weihnachtsferien ist die Erreichbarkeit einer Notdienstapotheke zu Hause oder unterwegs besonders wichtig.
mehr...

19.12.2016
Apotheken sichern - Patientenschutz stärken
Die Apothekerinnen und Apotheker begrüßen die gemeinsame Position zum Versandhandelsverbot verschreibungspflichtiger Arzneimittel mit dem Landesverband der Freien Berufe Land Brandenburg e.V.
mehr...