Süd-Apotheke in Cottbus Ahorn-Apotheke in Velten Lutki-Apotheke in Burg (Spreewald) Apotheken-Logo

Willkommen beim Apothekerverband Brandenburg

Willkommen beim AVB

576 Apotheken beraten die Brandenburger Bevölkerung tagtäglich in Gesundheitsfragen und versorgen sie flächendeckend mit Arzneimitteln. Die Inhaber von 533 Apotheken sind Mitglied im Apothekerverband Brandenburg, der ihre gemeinsamen wirtschaftlichen, arbeitsrechtlichen und berufspolitischen Interessen nach außen vertritt.

Seinen Mitgliedern bietet der Apothekerverband Brandenburg vielfältige Dienstleistungen - wie z.B. tagesaktuelle Informationen zu Rechtsfragen - und bildet ein Forum, in welchem verbandspolitische Ziele diskutiert sowie Interessenkonflikte zwischen Mitgliedern gelöst werden. Alle Aktivitäten des Apothekerverbandes dienen seinen Mitgliedern, ohne dass er dabei eigene wirtschaftliche Ziele verfolgt.

Lernen Sie den Apothekerverband Brandenburg auf den folgenden Seiten besser kennen und erfahren Sie mehr über die Arbeit, die in Brandenburger Apotheken Tag für Tag geleistet wird! Besonders möchten wir Sie auf die Rubrik „Aktuelles" verweisen, in der Sie nicht nur Nachrichten aus der Arbeit des Verbandes sondern auch zu aktuellen Gesundheitsthemen finden.

Reiseapotheke an das Urlaubsland und den Reisestil anpassen

  
Wer in den Urlaub fährt, sollte vor allem bei Auslandsreisen auch an eine Reiseapotheke denken. Was in die Reiseapotheke gehört, hängt unter anderem vom persönlichen Reisestil, dem Reiseziel und der jeweils benötigten medizinischen Versorgung im Urlaubsland ab. So werden für eine mehrwöchige Rucksacktour durch Südostasien andere Inhalte für die Reiseapotheke benötigt, als für einen kurzen Strandurlaub an einer der Mittelmeerküsten.
 
Für möglichst viele Fälle von Erkrankung und Verletzung vorzusorgen, kann durchaus ratsam und praktisch sein. Aber sicherlich möchte niemand einen extra Koffer nur für Medikamente und Verbandstoffe mitnehmen.
 
Reisende sollten sich deshalb bei der Zusammenstellung ihrer Reiseapotheke vom Apotheker beraten lassen und einen für die Reise passenden Kompromiss finden. Für einige Länder bestehen auch Impfhinweise, die in der Apotheke erfragt werden können.
 
Selbst bei Tagesausflügen sollten ein Schmerzmittel, ein Medikament gegen Durchfall, ein Desinfektionsmittel und etwas Verbandstoff immer mit von der Partie sein. Eine umfassende Reiseapotheke enthält Medikamenten, die auch in eine Hausapotheke gehören, ergänzt mit Arzneimitteln gegen häufige Reisebeschwerden. Das sind zum Beispiel Reisedurchfall oder -übelkeit. Wer dauerhaft Medikamente benötigt, sollte rechtzeitig daran denken, diese auch in ausreichender Menge mitzunehmen. Für bestimmte Arzneimittel wie z.B. Betäubungsmittel können gesonderte Einfuhrbestimmungen gelten, die vor Antritt einer Reise geklärt werden sollten.
 
Die beste Vorsorge im Urlaub ist, alle notwendigen Medikamente aus dem Heimatland mit in das besuchte Land zu nehmen. Denn nicht immer kann man sich auf eine Notfallversorgung vor Ort verlassen. In Ländern, in denen die Infrastruktur und eine flächendeckende Gesundheitsversorgung weniger gut ausgebaut ist, sollten Reisende nicht immer damit rechnen, dass es vor Ort Apotheken gibt oder. diese jederzeit erreichbar sind. Auch können Medikamente nicht zuverlässig verfügbar oder gefälscht sein. Zudem können Sprachbarrieren zu Komplikationen führen, da Medikamente im Ausland oftmals unter anderen Namen als in Deutschland vermarktet werden. 
 
Foto: ABDA 


 


 

Aktuelles

27.09.2016
Neue Stellvertretende Vorsitzende des Apothekerverbandes
Apothekerin Tina Koch ist neue 1. Stellvertretende Vorsitzende des Apothekerverbandes Brandenburg e.V.
mehr...

18.07.2016
Reiseapotheke an das Urlaubsland und den Reisestil anpassen
Wer in den Urlaub fährt, sollte vor allem bei Auslandsreisen auch an eine Reiseapotheke denken. Was in die Reiseapotheke gehört, hängt unter anderem vom persönlichen Reisestil, dem Reiseziel und der jeweils benötigten medizinischen Versorgung im Urlaubsla
mehr...

06.06.2016
7. Juni 2016 – Tag der Apotheke
Jedes Jahr wird der Tag der Apotheke durch die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände ausgerufen.
mehr...

03.06.2016
Die deutsche Arzneimittelpreisbindung im europäischen Wettbewerb
Der Apothekerverband Brandenburg e.V. (AVB) warnt vor möglichen Folgen, sollte der Europäische Gerichtshof (EuGH) den Argumenten des Generalanwalts folgen.
mehr...

24.05.2016
Neue Regelungen zu Retaxationen im Rahmenvertrag - Durchbruch im Schiedsverfahren
In einer ersten Stellungnahme begrüßt der Apothekerverband Brandenburg den einvernehmlichen Beschluss zur Retaxationsvermeidung.
mehr...