Fontane-Apotheke in Bestensee Quellen-Apotheke in Crinitz Rosen-Apotheke in Luckau Apotheken-Logo

Presseinformationen

  • 13.01.2012
    Teilweise neue Zuzahlungen für Arzneimittel
    Für Patienten, die in einer Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) versichert sind, gelten seit Jahresbeginn teilweise neue Zuzahlungsbeträge für Arzneimittel. Die Neuberechnung der Zuzahlungen wurde notwendig, weil der Gesetzgeber mit dem Arzneimittelmarkt-Neuordnungsgesetz (AMNOG) aus dem Jahr 2010 eine Änderung des Großhandelszuschlags und damit des Arzneimittelpreises in der Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) zum 01. Januar 2012 beschlossen hat.
    mehr...
     
  • 13.12.2011
    Schon jetzt über Zuzahlungsbefreiungen für 2012 informieren
    Patienten, die Mitglied in einer Gesetzlichen Krankenkasse sind, sollten sich schon jetzt bei ihrer Kasse über Zuzahlungsbefreiungen für 2012 informieren.
    mehr...
     
  • 07.07.2011
    Die Wahrheit über Apothekenpreise
    Brandenburgs Apotheker klären über Preisgestaltung bei Arzneimitteln auf
    mehr...
     
  • 30.06.2011
    Engpässe bei Lieferung von Medikamenten
    Neue Rabattverträge des AOK-Bundesverbandes nicht durchdacht
    mehr...
     
  • 24.11.2010
    NEIN zu Gewalt an Frauen – Aktion „Gewalt kommt uns nicht in die Tüte“ startet am 25. November 2010
    Zum Internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ am 25. November haben die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten der Landkreise Havelland und Oberhavel sowie der Unabhängige Frauenverein e.V. Rathenow gemeinsam mit dem Apothekerverband Brandenburg e.V. die Aktion „Gewalt kommt bei uns nicht in die Tüte“ initiiert.
    mehr...
     

Seiten «« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »» 

Aktuelles

21.04.2021
Lieferengpässe bei lebenswichtigen Arzneimitteln auch 2020 auf hohem Niveau
mehr...

10.12.2020
Verteilung von kostenlosen FFP2-Masken frühestens ab 15. Dezember 2020
mehr...

15.10.2020
Pressemitteilung: Jede fünfte Apotheke in Brandenburg von AvP-Insolvenz betroffen
Auf Hilfeersuchen des Apothekerverbandes Brandenburg e.V. (AVB) reagierte die Staatskanzlei, das Wirtschaftsministerium sowie das Finanzministerium bisher von ablehnend desinteressiert bis überhaupt nicht. Einzig das Gesundheitsministerium zeigte sich sof
mehr...

03.07.2020
E-Rezept ab 2022: Pilotprojekt zeigt, wie freie Apothekenwahl technisch umsetzbar ist
mehr...

04.06.2020
ABDA-Pressemitteilung: Tag der Apotheke: Krisenfeste Arzneimittelversorgung auch für die Zukunft sichern
mehr...